wohnerfahrung

«Wohn-Erfahrung» ist eine Möglichkeit, für eine gewisse Zeit – und ohne Druck – das Wohnen in einer eigenen, zentralen und möblierten Wohnung auszuprobieren. In erster Linie geht es um die Erfahrung des Alleinewohnens.

Ergänzend zur individuellen Begleitung gibt es Gelegenheit, an Anlässen der Gruppe «Wohnen in der Stadt» teilzunehmen. Während des Aufenthaltes unterstützt das Begleitteam in lebenspraktischen Fragen. 

Für Klientinnen und Klienten, die bereits in einer der Wohngruppen der Heimstätten Wil wohnen besteht die Möglichkeit, das Angebot «Wohn-Erfahrung» zu nutzen, ohne dass der bestehende Wohnplatz verloren geht. Interne Nutzer müssen lediglich 300.- Franken zusätzliche Haushalts- und Essenskosten einberechnen. Für externe Interessierte beläuft sich dieser Betrag auf 600.- Franken.